tumblr_n21lrpbo2x1st5lhmo1_1280

129 Bewerbungen sorgen für neuen Anmelderekord beim 34. Kunstpreis der Stadt Gersthofen

Noch Ende Mai sah die Beteiligung an der diesjährigen Ausschreibung zum 34. Kunstpreis der Stadt Gersthofen eher überschaubar aus. Doch in den letzten Tagen vor Ablauf der Frist am 1. Juni lief das Postfach des Kulturamtes Gersthofen förmlich über vor Anmeldungen, so dass es am Ende mit 129 zu einem neuen Anmelderekord kam. Aus dieser Gruppe wählt eine Fachjury am 18. Juni den/die Preisträger/-in.


2/3 der eingereichten Werke sind Bilder und das restliche Drittel setzt sich aus Plastiken, Skulpturen, Grafiken, Fotografien, Installationen oder Ähnlichem zusammen. Neben der Ermittlung einer Preisträgerin oder eines Preisträges stellt die Jury aus dem eingereichten Werken auch wieder eine Ausstellung zusammen, die vom 30.06. – 22.07.2018 im Ballonmuseum zu sehen ist. Die Bekanntgabe des/der Preisträger/-in findet dann im Rahmen der Preisverleihung am 5.7.2018 ab 19:30 Uhr im Ballonmuseum statt.


Publikum vergibt eigenen Preis

Der Publikumspreis in Höhe von € 300,- wird ebenfalls am 5. Juli im Rahmen der Preisverleihung verliehen. Hier entscheiden allerdings die Besucherinnen und Besucher. Am 30.06. und 01.07.2018 ist von 10.00-17.00 Uhr der Eintritt ins Ballonmuseum frei, damit sich Interessierte aus der nach der Juryvorauswahl zusammengestellten Ausstellung, ihre eigenen Favoriten wählen können. Aus allen abgegebenen Stimmzetteln wird der Publikumspreisträger ermittelt. Publikumspreisträger ist, wer die meisten Publikumsstimmen erhalten hat.


Wer sich am Publikumspreis beteiligt, kann auch noch gewinnen. Aus allen abgegebenen Stimmzetteln werden drei Gewinner für einen der folgenden Preise gezogen.

1. Preis           Ein Theater-Abo für zwei Personen

2. Preis           Zwei Eintrittskarten der Stadthalle Gersthofen

3. Preis           Ein Gutschein für einen Kurs der Volkshochschule